Kommentar zu Nr. 13) Zug ins neue Leben


13) Zug ins neue Leben (Liebesgeschichte)

Tags Vorschläge anderer: Zugfahrt, Betrug

Bewertung meiner Lektorin:

„Meine Vermutung, dass Sie die Geschichte mit einem Augenzwinkern verfasst haben, wird u.a. gestützt durch die „Käsetheke“ sowie die „Wursttheke“. Orte die Tragik von vornherein vereiteln. Bei einer noch stärkeren Betonung des Skurrilen im Handlungsverlauf könnte die Geschichte eine Ausnahme hinsichtlich der  Forderung nach einem Detailreichtum, der zur Anschaulichkeit beiträgt, darstellen. Und zu der Forderung, nicht das Geschehen eines Romans in einer Short Story zu behandeln. Zuweilen kann die Oberflächlichkeit eben auch Programm sein.“

hier der link zum E-Book auf XinXii: http://bit.ly/133ldhX

Ein Gedanke zu “Kommentar zu Nr. 13) Zug ins neue Leben

  1. Es ist geschafft! Drama und Liebesgeschichte vereinen sich zu einer turbolenten flüchtigen Liebe. In den Hauptrollen sehe ich schon Jean Paul Belmondo (der Junge natürlich) und Jean Seeberg, die ihre Liebe über die Grenze retten, und ihre Partner hinter sich lassen. Allemal hätte die Geschichte das Potential für ein richtiges Buch, aber auch ein kurzes Vergnügen macht ja bekanntlich Spaß. Vielleicht findet die Story ja mal eine Fortsetzung.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.