Kommentar zu Nr. 23), 24) Alles für die Ehre (für Hatun)


23) Alles für die Ehre (Kurz-Drama)

Kommentar von Arno von Rosen:

„Luzie Pan ist eine Autorin, wie es heute viele gibt, dachte ich. Irrtum! Der Grund warum man von den Beschreibungen immer wieder zurück schreckt ist, dass Luzie Pan viele dieser Geschehnisse selber erlebt und deshalb so messerscharf beschrieben hat. So sind die Figuren aus dem realen Leben auf die Seiten der Autorin gewandert, ungeschönt und schnörkellos, aber mit der Art von Faszination, die auch Menschen zum Verhängnis wird, wenn sie etwas Grausames, wie zum Beispiel einen Unfall, sehen. Der Anstand gebietet es, sich abzuwenden, aber der Zwang ist größer, es sehen zu wollen. So ist es auch mit den Geschichten von Luzie Pan. Sie sind oft von erschreckender Schönheit, und das bedeutet eine wohltuende Abwechslung im Einerlei der vielen Autoren und Autorinnen, die heute unser Internet und unsere Buchläden bevölkern.“

Bewertung meines Lektors:

„Literarisiert haben Sie hier eine durch und durch tragische Geschichte rund um den Ehrenmord in moslemischen Gemeinden und Familien. Spannender Stoff! Beschreibungen erzeugen lediglich Bilder, die nach Möglichkeit
emotional anzureichern sind. Dies ist Ihnen durch die Überlagerung detaillierter Informationen und anschaulicher Beschreibungen des vornehmlich seitens männlicher Muslime aufrechterhaltenen Ehrenkodex mit der entsprechend hohen emotionalen Aufladung des Textes sehr gelungen.“

… und hier gehts zum E-Book: bit.ly/1DT64NB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.