Kommentar zu Nr. 0) Antonio sucht sein Glück


Kommentar von Arno von Rosen (Thrillerautor):

„Zu gerne würde man mehr von dem Knaben Antonio erfahren, der seine Jugend in den 80er Jahren verbrachte, und so typisch erscheint, bevor nach und nach die für uns Deutsche so romantische Vorstellung der italienischen Lebensart zerbröckelt, und man sich mit fortlaufender Geschichte immer mehr an unsere Heimat erinnert fühlt. Wahrscheinlich folgt Antonio denselben Trieben, wie alle Menschen, die versuchen in einem anderen Land ein besseres Leben zu führen, und nur die Zeit wird zeigen, ob es doch nur ein Traum war. Vielleicht bekommen wir von Antonio noch einen Nachschlag, ich würde mich darüber freuen.“

Kommentar von Gabriele Buchholz (Autorin):

„Die Geschichte von Antonio beschreibt das wirkliche Leben in Sizilien. Vom Fischersjungen zum Gastarbeiter und wieder zurück. Man weiß nicht wo man hingehört und der ständige Kampf ums Überleben. Die Autorin hat das wirklich sehr gut beschrieben und man fühlt sich regelrecht dorthin versetzt.“

Bewertung meiner Lektorin:

„Sie reihen Momentaufnahmen aus dem Leben des Protagonisten  aneinander und lassen Ihre Leser so teilnehmen an Antonios Suche nach dem „Glück“. Der rote Faden dieser Textpassagen ist das Arbeitsleben des Sizilianers. Außerdem wiederholt sich der Vorwurf, Antonio sei kein richtiger „Mann“. Sowohl als Vierzehnjähriger als auch 16 Jahre wird seine Männlichkeit infragegestellt. Beim Lesen drängt sich sukzessive der Eindruck auf, dass Antonio es nicht leicht hat im Leben. Die italienischen Wortbrocken unterstreichen Antonios Herkunft und sorgen für Abwechslung. Sie zeichnen, auch anhand seiner wörtlichen Reden, eine kleine Charakterskizze von dem Italiener. Ihr Schluss deutet an, dass der Sizilianer niemals wieder in der Gastronomie arbeiten will und sich auf Berlin freut.“

… und hier gehts zum E-Book auf XinXii: bit.ly/1yySPzD

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.